Bachelor / Transfer-Bachelor in Australien

Das Bachelorstudium kann, ähnlich wie in Europa, nach Erreichen der Hochschulreife an den meisten Universitäten in Australien innerhalb von drei Jahren absolviert werden. Studenten können aus allen Studienbereiche wählen, sowohl solchen, die es auch in Europa gibt, als auch einigen, die so nur Down Under angeboten werden. Die genaue inhaltliche Struktur eines Bachelor Degrees ist je nach Fachbereich und Spezialisierungsgrad sehr unterschiedlich. Es lohnt sich also, die Studiengänge genau zu vergleichen.
Durch die zeitliche Struktur einiger Universitäten, deren Studienjahr in drei Semester aufgeteilt ist, gibt es in Australien auch die Möglichkeit, einen kompletten Bachelor innerhalb von zwei Jahren zu absolvieren und so die Studiendauer im Vergleich zu Deutschland um ein Jahr zu verkürzen.

Alle Bachelorprogramme in Australien und Neuseeland erfüllen internationale Standards und werden weltweit anerkannt.

Bachelor nach dem International Baccalaureate 

Mit dem International Baccalaureate  (IB), dem internationalen Abitur, verfügt man über einen weltweit anerkannten Schulabschluss, der bei der Bewerbung für ein Bachelorstudium an Universitäten in Australien einige Vorteile mit sich bringen kann.
Grundsätzlich gilt, dass das Internationale Baccalaureate Diploma von allen australischen Universitäten anerkannt wird und man sich mit diesem Abschluss für Bachelorprogramme bewerben kann. Darüber hinaus gewähren zahlreiche Hochschulen Absolventen mit Bestnoten in den IB Abschlussprüfungen sogar einen besonderen Anreiz: Sie können ihr Studium in kürzerer Zeit abschließen, da mehrere der IB Kurse gleichwertig zu einigen einführenden Universitätskursen sind und somit anerkannt werden können. Bei entsprechenden Noten im Englischen entfällt außerdem der sonst geforderte Sprachtest.

Transfer-Bachelor

Eine interessante Möglichkeit für Studenten, die das Studium in Deutschland begonnen haben und in Australien weiterführen möchten, ist der Transfer-Bachelor, also ein Hochschulwechsel während des Studiums.
Beim Transferbachelor bewirbt man sich ganz regulär für ein Bachelorprogramm, beantragt jedoch zeitgleich die Anerkennung der an der Heimatuniversität erbrachten Studienleistungen. Die Anerkennung richtet sich nach der Äquivalenz der beiden Studiengänge. Je nach Gleichwertigkeit können bis zu drei Semester anerkannt werden. Für den Abschluss an der australischen Universität muss allerdings mindestens die Hälfte des Studiums (mind. eineinhalb Jahre) in Australien absolviert werden.
Da das Bewerbungsverfahren um Anerkennung der Studienleistungen etwas komplizierter ist, empfehlen wir vor einer Bewerbung unbedingt mit einem GOstralia!-Studienberater zu sprechen.

Honours Degree

Der Bachelor of Honours ist ein Abschluss, den man in Australien, Neuseeland, Kanada und Großbritannien finden kann. Das Honours Degree erfordert nach einem dreijährigen Studium ein viertes Studienjahr, das neben Vorlesungen und Seminaren vor allem zum Verfassen einer umfangreichen Abschlussarbeit, der Honours Thesis, gedacht ist. Dabei geht es um eine weitergehende fachliche Spezialisierung des Bachelors. Nicht jeder Bachelorabsolvent hat automatisch die Möglichkeit, einen Honours Degree anzuschießen. Voraussetzung für die Zulassung sind gute bis sehr gute Studienleistungen während der vorangegangenen Studienzeit. In der Regel werden Studenten von der australischen Hochschule nach erfolgreichem Bachelorabschluss nominiert, das Honours Jahr noch zu absolvieren.