Graduate Certificate/Graduate Diploma

Beim Graduate Certificate und Graduate Diploma handelt es sich um ein- bzw. zweisemestrige Abschlüsse, die man nach erfolgreich bestandenem Bachelor erwerben kann und die in dieser Art nur in Australien, Neuseeland und Teilen Großbritanniens und Irlands zu finden sind. Da diese Programme in Europa eher weniger bekannt sind, werden sie hier oft als Zusatzqualifikation zum Master gesehen.

(Post)Graduate Certificate

Das Graduate Certificate, manchmal auch Postgraduate Certificate genannt, dauert ein Semester und ist somit genauso lang wie ein Auslandssemester (Study Abroad Programm). Dadurch wird das Programm auch für Studenten interessant, die ein Auslandssemester während des deutschen Masters machen möchten. Im Gegensatz zum reinen Study Abroad Semester studiert man beim Graduate Certificate zwar gleich lange, erhält aber auch einen Abschluss.
Man kann das Programm konsekutiv und auch nicht-konsekutiv studieren. Das heißt, es muss nicht zwingend im selben Studienbereich wie der davor abgelegte Bachelor sein. Ein Certificate setzt sich in der Regel aus zwei Pflicht- und zwei Wahlkursen zusammen.

(Post)Graduate Diploma

Beim (Post)Graduate Diploma handelt es sich um ein einjähriges Programm, das ebenfalls konsekutiv als auch nicht-konsekutiv studiert werden kann. Nach dem Diploma kann man meist problemlos in den Master im selben Fachbereich wechseln und bekommt dort teilweise sogar Kurse anerkannt und kann gegebenenfalls das Masterstudium um die entsprechende Studiendauer verkürzen. Für Studenten, die zuvor eine andere Fachrichtung studiert haben, dient das Diploma häufig auch als Einstieg in den Master aus einem neuen Studienbereich.