19.01.2021

Wann werden Visumsanträge für Neuseeland wieder bearbeitet?

Sieht man Bilder aus Neuseeland, so ist man gerade hierzulande mit harten Lockdown-Vorgaben erstaunt, wie normal sich das Leben in Neuseeland abspielt. Die Bewohner besuchen Großveranstaltungen, treffen sich in Restaurants und gehen in Kinovorstellungen. Das normale Leben hat aber auch seinen Preis. Seit März 2020 hält das Land die Grenzen außer für einige wenige Ausnahmen geschlossen. So konnte Neuseeland die Pandemie weitestgehend in den Griff bekommen und gilt nach wie vor als Vorzeigeland in Sachen Corona-Bekämpfung.

Stopp der Bearbeitung von Visumsanträgen erneut verlängert

Nach zwei Verlängerungen des Bearbeitungsstopps folgt nun die Dritte. Die neuseeländische Regierung hat beschlossen, dass für Kurzzeitbesucher (dazu zählen auch Studierende) keine Visumsanträge angenommen oder bearbeitet werden. Diese Regelung wurde nun bis Mai 2021 verlängert. Übrigens: Für ein Onlinestudium brauchst du kein Visum. Du kannst also z.B. deinen Bachelor oder Master in vielen Fällen online starten und dann einreisen, wenn die Grenzen wieder öffnen. So hast du keinen Zeitverlust und profitierst an manchen Universitäten sogar von Rabatten auf die Studiengebühren.

 

Rückkehr von 1.000 Bachelor- und Masterstudierenden genehmigt

Aber es gibt auch gute Neuigkeiten. Die neuseeländische Regierung hat kürzlich die Einreise von 1.000 Studierenden genehmigt, damit diese ihr Bachelor- oder Masterstudium in Neuseeland fortsetzen können. Für diese Studierenden gilt dann eine Ausnahme, sie erhalten ein Studentenvisum und können ins Land einreisen. Bevor sie ihr Studium vor Ort wieder aufnehmen können, müssen sie allerdings in Quarantäne. Die Studierenden werden ausgewählt, eine Bewerbung dafür ist nicht möglich.


Diese ersten Schritte Richtung Öffnung lassen einen zuversichtlich auf die zweite Jahreshälfte blicken. Wenn du dich für ein Studium im Ausland z.B. in Neuseeland interessiert, melde dich einfach bei uns. Wir unterstützen dich bei deinem Plan und zeigen dir die Möglichkeiten auf.