16.07.2019

10 Unis, die du über das Auslands-BAföG finanzieren kannst

Wir stellen dir eine Auswahl von zehn Universitäten vor, die voll oder größtenteils über das BAföG finanzierbar sind.

Aktuell kannst du dank des rückzahlungsfreien Studiengebührenzuschusses in Höhe von maximal 4.600 Euro an zwölf Universitäten in Australien und Asien ohne eigene Zuzahlung studieren. Das Auslands-BAföG zahlt außerdem auch eine monatliche Förderung plus Auslands- und Krankenkassenzuschlag sowie einen Flugzuschuss mit einem Wert von 1.000 Euro. Und das Beste ist: Auch ohne einen Anspruch im Inland hast du Chancen auf die Auslandsförderung! Wir stellen dir eine Auswahl von zehn Universitäten vor, die voll oder größtenteils über das BAföG finanzierbar sind.

Lincoln University
Die Lincoln University bei Christchurch bietet aktuell mit ihrer 3-Kurs Option das günstige Auslandssemester in Neuseeland an. Die Studiengebühren liegen bei ca. 4.900 Euro und somit nur knapp 300 Euro über dem Zuschuss zu den Studiengebühren vom BAföG-Amt, die du aus eigener Tasche zahlen müsstest. Das Studienangebot reicht von agrarwissenschaftlichen Themen über Wirtschaftswissenschaften bis hin zu technischen Bereichen.

Edith Cowan University

Die Edith Cowan University bietet das mit Abstand günstige Auslandssemester in Australien an. Für umgerechnet etwa 3.000 Euro kannst du an der Universität in Perth drei Kurse studieren und auch vier Kurse liegen mit rund 4.000 Euro noch deutlich unter dem BAföG-Zuschuss. Die Förderung liegt also bei 100%. Neben den Erziehungswissenschaften ist die Edith Cowan University vor allem für die künstlerischen, gesellschafts- und gesundheitswissenschaftlichen Studiengänge bekannt.

La Trobe University
Die La Trobe University in Melbourne kostet aktuell unter 4.000 Euro für ein Semester mit drei Kursen. Sie liegt also deutlich unter dem Zuschuss von 4.600 Euro vom BAföG-Amt, so dass du für ein Semester  Studium keinen Cent aus eigener Tasche bezahlen musst. Bei vier Kursen sind es nur rund 1.000 Euro. Neben den eher wirtschaftlich ausgerichteten Studienprogrammen bietet die La Trobe University auch ein breites Angebot an geisteswissenschaftlichen Fächern, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Sprachen.

University of South Australia (UniSA)

Drei Kurse an der UniSA liegen fast perfekt im Limit des BAföG-Studiengebührenzuschusses von 4.600 Euro. Nur rund 30 Euro musst du selbst bezahlen, der Rest kann vom Amt übernommen werden. Sie ist eine der größten Universitäten Australiens und gehört zu den wichtigsten technischen Universitäten des Landes. Besondere Stärken der Universität liegen in den Bereichen Marketing, Sport- und Freizeitwissenschaften, IT, den künstlerischen Fächern, Gesundheitswissenschaften und Physiotherapie.

University of Technology Sydney (UTS)
Ein Semester an der UTS kannst du bei drei Kursen aktuell zu fast 100% über den Zuschuss vom Auslands-BAföG zu den Studiengebühren in Höhe von 4.600 Euro finanzieren. Lediglich 25 Euro liegt die Universität im Herzen von Sydney darüber. Hast du gute bis sehr gute Noten kannst du sogar extra sparen, denn die Uni prüft jeden Studenten automatisch auf ein Teilstipendium in Höhe von 1.000-2.000 AUD. Besonders in den Bereichen Design, Architektur und IT hat sich die UTS einen Namen gemacht. Mit ihrer Lage mitten in der Innenstadt zählt sie zu den beliebtesten Hochschulen in Sydney.

Victoria University of Wellington (VUW)
Die VUW gehört laut aktuellen Rankings zu den besten Universitäten Neuseelands und steht auch im internationalen Vergleich sehr gut da. Die günstigste Variante für ein Auslandssemester mit drei Kursen (45CP) liegt aktuell bei etwas über 5.300 Euro. Die eigene Zuzahlung zu den Studiengebühren liegt für BAföG-Empfänger also bei rund 700 Euro. Neben den klassischen Studienrichtungen hat die VUW auch einige Programme, die sich mit den Ureinwohnern Neuseelands, den Maori, beschäftigen und deren Kultur, Sprache und Wirtschaft untersuchen.

Murdoch University
Die Murdoch University bietet einen unschlagbaren Einheitspreis für drei bis vier Kurse in Höhe von nur 4.300 Euro. Du kannst dich also entweder für das volle Semester mit 30 ECTS entscheiden oder lieber mehr Freizeit genießen und nur drei Kurse belegen. Am Preis ändert sich dadurch nichts, er bleibt zu 100% über den Studiengebührenzuschuss vom Auslands-BAföG finanzierbar. Mit seinem breiten Studienangebot bietet die Universität in Perth dazu fast für jeden Studenten die passenden Kurse.

Southern Cross University
An der Southern Cross University zahlt man die Studiengebühren je nach Kursanzahl und Studienlevel. Drei Kurse im Bachelor kosten knapp unter 4.000 Euro. Für vier Kurse zahlt man etwas unter 5.000 Euro. Ein Semester im Master liegt bei rund 5.300 Euro. Je nach Bewerbung, kannst du die Gebühren also voll oder zu 85%  über das Auslands-BAföG finanzieren. Der besonders Pluspunkt am Hauptcampus in Lismore ist, dass man schnell mit den Australiern in Kontakt kommt. Dazu gehören auch Kängurus und Koalas, die sich auf dem Universitätsgelände tummeln.

Monash University Malaysia
Die Monash University Malaysia ist der erste Überseecampus der australischen Monash University. Ein Auslandssemester an der Universität bei Kuala Lumpur kostet aktuell 4.100 Euro im Bachelor und nur etwa 150 Euro mehr im Master.  Beide Optionen sind somit voll über den Zuschuss vom Auslands-BAföG in Höhe von 4.600 Euro finanzierbar. Das breite Studienangebot verteilt sich auf sieben Fakultäten und deckt neben den klassischen Programmen auch einige speziellere Studiengänge mit Fokus auf Asian Business Strategy, Capital Market Behaviour und Islamic Economic Development ab.

James Cook University Singapore (JCU Singapore)
An der JCU Singapore zahlst du die Gebühren für ein Semester je nach Studienlevel und Kursanzahl. Im Bachelor sind die Gebühren etwas niedriger und bei drei Kursen aktuell zu 97 % über das Auslands-BAföG gedeckt. Bei Studiengebühren um 4.730 Euro musst du nur etwa 130 Euro selbst finanzieren. Bei drei Kursen im Master liegt die Zuzahlung bei rund 1.500 Euro. Das Studienangebot der JCU Singapore umfasst Programme aus den Bereichen Business, IT, Psychology und Education.


Unter www.gostralia.de/bafoeg und www.gozealand.de/bafoeg findest du weitere Infos und Universitäten gelistet. Dank unserer neuen Filterfunktion unter www.gostralia.de/unis und www.gozealand.de/unis kannst du auch ganz bequem deine Wunschuniversität aus dem gesamten Angebot nach deinen Kriterien heraussuchen, z.B. 100% BAföG-Deckung. Gerne unterstützen dich dabei auch unsere Studienberaterinnen.