15.08.2017

5 Unis, an denen du studiengebührenfrei mit dem Auslands-BAföG studieren kannst

Ein Semester im Ausland studieren, ohne Studiengebühren aus eigener Tasche zu zahlen? Dank des Auslands-BAföGs ist das an verschiedenen Universitäten in Australien und Asien möglich!

Ein Studium ohne Studiengebühren oder nur mit geringer Zuzahlung ist das Ziel der meisten Studenten, die für ein Semester in Ausland möchten. Dank des rückzahlungsfreien Studiengebührenzuschusses des Auslands-BAföGs in Höhe von 4.600 Euro ist das in Australien und Asien an verschiedenen Universitäten auch möglich! Wir stellen dir heute eine Auswahl von fünf Hochschulen vor, bei denen das Amt die Gebühren voll oder größtenteils übernimmt:

Macquarie University
Die Macquarie University gehört aktuell mit ihrer 3-Kurs Option zu den günstigsten Universitäten für ein Auslandssemester in Australien. Mit aktuell 4.400 Euro liegen die Studiengebühren sogar unter dem Höchstsatz des BAföG-Zuschusses, das bedeutet es werden die kompletten Studiengebühren übernommen. Einem Aufenthalt auf dem weitläufigen grünen Campus der Uni im Norden Sydneys steht also nichts im Weg.

Western Sydney University
Die Western Sydney University verfügt über mehrere Standorte in verschiedenen westlichen Vororten von Sydney. Bei der 3-Kurs Option sind hier aktuell die Studiengebühren ebenfalls komplett vom Auslands-BAföG gedeckt. Auch deren günstige Komplettangebote aus Studiengebühren plus Wohnheim machen die Universität attraktiv für Studenten, die nicht über ein allzu großes Budget verfügen.

La Trobe University
Die La Trobe University in Melbourne kann sogar dank einem garantieren Stipendium in Höhe von 500 AUD mit einem noch günstigeren Preis aufwarten. Dadurch fallen aktuell für ein Auslandssemester mit der 3-Kurs Option 4.100 Euro an Studiengebühren an. BAföG-Empfänger studieren also auch hier studiengebührenfrei. Selbst für die 4-Kurs Option muss man aktuell nur rund 1.000 Euro aus eigener Tasche bezahlen.

Victoria University
Die Victoria University befindet sich ebenfalls in Melbourne und ist dort sogar mit elf Standorten zwischen dem Stadtzentrum und den westlichen Vororten vertreten. Sie gehört in den Bereichen Tourismus- und Eventmanagement sowie Sportwissenschaften zu den führenden Universitäten Australiens. Die 3-Kurs Option kostet aktuell 4.700 Euro, die Zuzahlung für BAföG-Empfänger beträgt also momentan nur rund 100 Euro.

University of Tasmania
Auch an der University of Tasmania, die sich auf der gleichnamigen Insel südlich des australischen Festlandes befindet, kann man dank des Auslands-BAföGs studiengebührenfrei studieren. Die Studiengebühren für die 3-Kurs Option liegen im Moment bei 4.100 Euro. Für alle, die kein BAföG bekommen, haben wir an dieser Stelle eine gute Nachricht: Für den Studienbeginn Februar oder Juli 2018 vergeben wir ein notenunabhängiges Vollstipendium für die University of Tasmania. Weitere Infos

Auslands-BAföG ist die Finanzierungsquelle Nummer Eins für Studenten, die gerne ein oder zwei Semester im Ausland verbringen wollen. Übrigens lohnt sich der BAföG-Antrag auch dann, wenn du keine Förderung im Inland erhältst. Wer als Grenzfall eingestuft wird, kann die Leistungen fürs Ausland beziehen und so nicht nur vom Studiengebührenzuschuss profitieren, sondern auch andere Leistungen, wie den 1.000 Euro Flugzuschuss, erhalten. Mehr Infos