18.01.2019

7 Unis, die du über das Auslands-BAföG finanzieren kannst

Ohne Studiengebühren in Australien studieren? Geht nicht? Geht doch! Das Auslands-BAföG macht es möglich.

Dank des Studiengebührenzuschusses in Höhe von maximal 4.600 Euro kannst du aktuell an zehn Universitäten in Australien und Asien ohne eigene Zuzahlung studieren. Darüber hinaus bekommst du auch noch deine monatliche Förderung plus Auslands- und Krankenkassenzuschlag sowie einen Flugzuschuss von 1.000 Euro. Und das Beste ist: Auch ohne einen Anspruch im Inland hast du Chancen auf die Auslandsförderung! Wir stellen dir sechs Universitäten vor, die voll oder größtenteils über das BAföG finanzierbar sind.

RMIT University
Die RMIT University ist eine Stadtuniversität mit Standorten im Herzen Melbournes. Neben dem Standardrepertoire wie Wirtschafts-, Natur- und Ingenieurswissenschaften bietet die RMIT University auch besondere Sparten wie Fashion oder Fahrzeugtechnik an. Das Semester kostet bei 3-4 Kursen aktuell 5.400 Euro. Bei einem Studiengebührenzuschuss in Höhe von 4.600 Euro durch das Auslands-BAföG liegt dein Eigenanteil bei nur 800 Euro.

Swinburne University of Technology
Die Swinburne University liegt ebenfalls im schönen Melbourne im Bezirk Hawthorn. Neben ingenieurs- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen bietet die Hochschule auch viele kreative Studienbereichen an. So kann man hier z.B. auch Games studieren. Die Studiengebühren für drei Kurse an der Universität können aktuell zu 100 % vom Auslands-BAföG übernommen werden. Bei vier Kurse musst du mit etwa 1.000 Zuzahlung rechnen.

RMIT University Vietnam
Neben dem Standort in Melbourne hat die RMIT University auch zwei Campusse in Vietnam. Zum Studienangebot der RMIT Vietnam gehören neben den Bereichen Wirtschaft, IT und Kommunikation auch Studiengänge im Bereich Design sowie Fashion and Textile, die auch in Australien zu den Stärken der RMIT University gehören. Vier Kurse kosten aktuell 6.000 USD. Das entspricht etwa 5.200 Euro. Du musst also mit einer Zuzahlung von nur rund 600 Euro rechnen.

The University of Newcastle
Die University of Newcastle verfügt über fünf Fakultäten mit einem ausgesprochen breiten Studienangebot, das von Aboriginal Studies über Mining bis hin zu Social Work reicht. Ein Semester an der Universität kostet bei der 3-Kurs Option aktuell etwa 4.900 Euro, d.h. das Auslands-BAföG übernimmt einen Anteil von 94 % an den Studiengebühren. Bist du BAföG-berechtigt, musst du nur etwa 300 Euro selbst dazusteuern.

Western Sydney University
Die Western Sydney University bietet ein sehr umfangreiches Studienangebot, das nicht nur alle gängigen Studienfächer, sondern auch viele Orchideenfächer, umfasst. Vor allem im Bereich Gesundheitswissenschaften hat sich die WSU einen Namen gemacht und bietet außergewöhnliche Studiengänge wie beispielsweise den Bachelor of Traditional Chinese Medicine an. Mit knapp 4.150 Euro Studiengebühren für drei Kurse ist auch die Western Sydney University zu 100% über das Auslands-BAföG zu finanzieren.

University of Tasmania
Die University of Tasmania (UTAS) wurde als vierte Universität Australiens und einzige Universität in Tasmanien gegründet. Sie bietet traditionell besonders im naturwissenschaftlichen Bereich ein umfangreiches Angebot an Studiengängen mit ungewöhnlichen Fächern wie Antarctic Studies oder Wilderness Management. Die Studiengebühren von ca. 4.200 Euro können komplett über den Studiengebührenzuschuss vom Auslands-BAföG gedeckt werden. Möchtest du vier Kurse belegen, musst du ca. 1.000 Euro aus eigener Tasche bezahlen.

Massey University
Die Massey University hat gleich drei Standorte auf der Nordinsel Neuseelands: In Palmerston North, Wellington und Auckland. Besonders stark ist die Universität in den Studienbereichen Gartenbau, Landwirtschaft und Lebensmitteltechnologie. Aber auch für Design-Studenten und viele andere Studienbereiche bietet die Universität einiges. Die Gebühren für ein Semester mit drei Kursen liegen aktuell bei 5.370 Euro. Die 4.600 Euro Studiengebührenzuschuss vom Auslands-BAföG decken also rund 85% der Studiengebühren.


Unter www.gostralia.de/bafoeg und www.gozealand.de/bafoeg findest du weitere Infos und Universitäten gelistet. Dank unserer neuen Filterfunktion unter www.gostralia.de/unis und www.gozealand.de/unis kannst du auch ganz bequem deine Wunschuniversität aus dem gesamten Angebot nach deinen Kriterien heraussuchen, z.B. 100% BAföG-Deckung. Gerne unterstützen dich dabei auch unsere Studienberaterinnen.