18.02.2016

Integriertes Praktikum an der UniSA

An der University of South Australia kann man ab sofort mit dem Study Abroad Plus sein Auslandssemester mit einer Praxiskomponente verknüpfen.

An der University of South Australia (UniSA) in Adelaide kann man ab sofort mit dem Study Abroad Plus sein Auslandssemester mit einer Praxiskomponente verknüpfen. Bei dieser integrierten Option kannst du am Ende des Semesters ein in der Regel vierwöchiges, unbezahltes Praktikum in einer australischen Firma anschließen und die im Semester erworbenen Fähigkeiten an echten Projekten umsetzen und so praktische Erfahrungen sammeln – ein Pluspunkt, den spätere Arbeitgeber zu schätzen wissen. Auf Wunsch kann das Praktikum aber auch während des Semesters in Teilzeit stattfinden. Der UniSA Career Service organisiert das Praktikum je nach Studienrichtung und persönlichen Interessen.

Folgende Bereiche sind möglich:

  • Business – accounting/commerce, marketing, event management, tourism, business, graphic design, human resources and communications
  • Engineering – mechanical, electrical, mechatronic, civil and environmental
  • IT – infrastructure, software engineering, application/programming, gaming and enterprise systems
  • Health Sciences – biological sciences, occupational therapy and social sciences

Man kann das Praktikum sowohl bei der 3-Kurs-Option als auch bei der 4-Kurs-Option absolvieren. Die Gebühren liegen bei rund 7.800 Euro für ein Semester mit vier Kursen plus Praktikum, bei 3 Kursen zahlt man ca. 6.200 Euro.
Mehr Informationen zur UniSA

Neben der UniSA bieten auch die University of Adelaide, University of Sydney, UNSW Australia, Western Sydney University, das ICMS, die Griffith University, AUT und die University of Canterbury ein integriertes Praktikum an. Mehr Informationen erhältst du unter www.gostralia.de/praktikum und www.gozealand.de/praktikum oder bei deiner Studienberaterin.