18.03.2019

Neue Förderung für Studenten von Hochschulen: HAW.International

Der DAAD hat ein neues Förderprogramm aufgesetzt, das sich gezielt an Studenten deutscher HAWs und FHs richtet.

Wenn du planst drei bis sechs Monate im Rahmen deines deutschen Studiums (Bachelor, Master oder Diplom) in Australien zu verbringen, kannst du dich auf die neue Förderung beim DAAD bewerben.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), ist der weltweit größte Stipendiengeber und fördert leistungsabhängig Studenten, die ihr komplettes Masterstudium oder einen Teil ihres deutschen Studiums im Ausland verbringen möchten.

Für ein Studium in Australien kamen bislang die sogenannten Jahresstipendien als Fördermöglichkeit durch den DAAD in Frage. Die Stipendien werden sowohl für Studierende als auch Graduierte angeboten und beinhalten eine monatliche Förderung und weitere Zuschüsse. Auf die Jahresstipendien können sich Studenten aller Fachrichtungen bewerben, wenn sie entweder ihr komplettes Masterstudium oder mind. ein Jahr/zwei Semester ins Ausland gehen.

Zu den Jahresstipendien für Studierende und für Graduierte

Mit dem neuen Programm, HAW.International, können sich Studenten deutscher HAWs und FHs nun auch auf eine Förderung für einen Semesteraufenthalt oder zum Verfassen der Abschlussarbeit im Ausland während ihres deutschen Bachelor-/Master- oder Diplomstudiums bewerben. Das Programm ist offen für alle Fachrichtungen, wird jedoch nur an Studenten von staatlich anerkannten Hochschulen für angewandte Wissenschaften oder Fachhochschulen (HAW/FH) oder der Dualen Hochschule Baden-Württemberg bzw. der Dualen Hochschule Gera-Eisenach vergeben. Die Mindeststudiendauer im Ausland liegt bei drei Monaten. Das Stipendium umfasst

  • eine monatliche Stipendienrate in Höhe von aktuell 1.100 Euro für Australien
  • ein Reisekostenzuschuss
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung,
  • bei Studienaufenthalten: Zuschuss zu gegebenenfalls anfallenden Studiengebühren bis zu aktuell 6.000 Euro für Australien
  • bei Abschlussarbeiten: Zuschuss für Reisen im Gastland, die in direktem Zusammenhang mit dem Vorhaben entstehen.

Zu den Stipendien von HAW.International

In diesem Jahr gibt es zwei Bewerbungsrunden:

  • 31.05.2019 für Stipendienbeginn ab 01.08.2019
  • 31.08.2019 für Stipendienbeginn ab 01.11.2019

Für das kommende Jahr 2020 sind vier weitere Runden geplant.

Die Vergabe der Stipendien erfolgt anhand verschiedener Kriterien wie der Qualität des Vorhabens, der bisherigen akademischen Qualifikation, den sprach- und landeskundlichen Kenntnissen und außerfachlichen Kenntnissen, Interessen und Engagement. Ausführliche Informationen zur Bewerbung uns den Unterlagen gibt es auf der Website des DAAD.

Weitere Infos zum DAAD und einen Bewerbungsleitfaden