Wohnheimstipendium für dein Auslandssemester in Australien, Neuseeland oder Asien

Ein GOstralia!-GOzealand!-Wohnheimstipendium garantiert dir ein Semester kostenloses Wohnen auf dem Campus deiner gewählten Universität. Leben im Wohnheim bedeutet, dass du von Tag eins deine KommilitonInnen aus aller Welt kennenlernst. Die Uni und somit alle Veranstaltungen sind in kurzer Zeit erreichbar. Ein Campus in Australien oder Neuseeland bietet  meistens auch viele Extras wie Supermärkte, Cafés, Ärzte oder Bars. 
Für unsere Wohnheimstipendien gibt es keine speziellen Voraussetzung oder Fristen, lediglich eine Bewerbung mit den unten aufgeführten Dokumenten. Wir vergeben die Stipendien nach vollständiger Bewerbung mit dem "First come - first served"-Prinzip. Bewirb dich also so schnell wie möglich, um dir einen kostenlosen Wohnheimplatz für ein Semester zu sichern!

Bewerbungsdokumente

Für eine vollständige Bewerbung benötigen wir folgende Dokumente von dir:

Stipendiendeckblatt

Wir benötigen von dir das ausgefüllte Stipendiendeckblatt mit maximal drei ausgewählten Jubiläums-Stipendien. Das Stipendiendeckblatt brauchen wir zusammen mit den Unterlagen für die Studienplatzbewerbung.

Bewerbungsdeckblatt

Fülle das Bewerbungsdeckblatt des jeweiligen GOstralia!-GOzealand! Büros aus, das für deinen Studien- oder Wohnort zuständig ist (das siehst du ganz unten bei den Adressen):

Stuttgart, Köln, Berlin, Hamburg, Dortmund

Bitte gib auf dem Bewerbungsdeckblatt an, ob du drei oder vier Kurse belegen möchtest.

Bewerbungsformular

Fülle das Bewerbungsformular für deine Wunschuniversität(en) aus. Du kannst dich bei maximal drei Unis bewerben:

Australien:

Deakin University, Southern Cross University, Western Sydney University

Asien:

Monash University Malaysia

Neuseeland:

Massey University, University of Otago

Kurswahl

Bitte gib in der Bewerbung sechs bis acht Kurse pro Semester an, die du während deines Studiums belegen möchtest. Für die Kurswahl folge bitte dem Link „Kurssuche für Study Abroad Kurse“ im Kurzprofil der jeweiligen Universität.

Die Kurswahl muss bei der Bewerbung angegeben werden, damit die Universität deine Zulassung zu den Kursen prüfen kann. Unter allen Kursen, für die du zugelassen wirst, suchst du dir dann deine drei bis vier Kurse aus, die du vor Ort belegst. Die Kurswahl kann bis zum Start des Semesters und in der Regel auch noch bis in die zweite Vorlesungswoche geändert werden. Allerdings kann nicht garantiert werden, dass bei einer späteren Änderung noch ausreichend Plätze im gewünschten Kurs frei sind. Daher sollte die Kurswahl bei der Bewerbung schon so passend wie möglich sein.

Notenspiegel

Das Transcript of Courses, auf Deutsch oft Notenspiegel genannt, ist eine Übersicht über alle Prüfungsleistungen, die während eines Studiums erbracht werden. Diese Übersicht listet die einzelnen Kurse/Module auf und gibt die ECTS sowie die jeweils erreichten Noten an. Es wird in der Regel von den Prüfungsämtern der Heimathochschule ausgestellt und beglaubigt.

Zeugnisse

Abitur- oder Fachhochschulreifezeugnis - beglaubigte Kopie

Falls schon abgelegt: Vordiplom/Zwischenprüfungszeugnis bzw. Diplom-/Magister-/Bachelorzeugnis - beglaubigte Kopie von der Urkunde und dem Zeugnis.

Sprachnachweis

Gute Nachrichten: Für eine Auslandssemester (Study Abroad) Bewerbung wird in der Regel kein TOEFL oder IELTS Test benötigt.

Stattdessen können folgende Sprachnachweise eingereicht werden (beglaubigte Kopie):

  • DAAD Sprachzertifikat, das an deutschen Hochschulen absolviert werden kann (Beachte: Bei dem neuen DAAD Sprachzertifikat muss jede Seite mit einem Stempel versehen sein.)
  • Abitur- oder Fachhochschulreifezeugnis mit guten Noten
  • Eine Kombination aus Abitur- oder Fachhochschulreifezeugnis und DAAD Sprachtest

Die genauen Anforderungen der einzelnen Hochschulen kannst du im Kurzprofil der jeweiligen Hochschule unter dem Punkt Sprachnachweis nachlesen. Falls Du bereits einen TOEFL oder IELTS Test gemacht hast oder auf jeden Fall einen dieser Tests machen willst, kannst du diesen natürlich auch entweder im Original oder als beglaubigte Kopie einreichen (bei Studienstart nicht älter als zwei Jahre). Bitte halte mit deiner GOstralia! Beraterin Rücksprache, ob dein Ergebnis für die Bewerbung ausreicht.

Reisepass

Beglaubigte Kopie des Reisepasses, der mindestens bis 6 Monate nach der Rückkehr nach Deutschland gültig ist.

Sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an dein zuständiges GOstralia! Büro

Bewerber aus Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz:
GOstralia!-GOzealand!
Jägerstr. 53                             
70174 Stuttgart

Bewerber aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen:
GOstralia!-GOzealand!
Immanuelkirchstr. 3/4
10405 Berlin

Bewerber aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg:
GOstralia!-GOzealand!
Media Park - Büros
Hansaring 61
50670 Köln

BEWERBEN

Wohin schicke ich meine Bewerbung?

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen schickst du je nach deinem aktuellen Studien- oder Wohnort bitte an dein zuständiges GOstralia! Büro.

Bewerber aus Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz:
GOstralia!-GOzealand!
Jägerstr. 53                              
70174 Stuttgart

Bewerber aus Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen:
GOstralia!-GOzealand!
Immanuelkirchstr. 3/4
10405 Berlin

Bewerber aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg:
GOstralia!-GOzealand!
Media Park - Büros
Hansaring 61
50670 Köln

Ist die Bewerbung verbindlich?

Eine Bewerbung an einer australischen Universität ist bis zum Zeitpunkt der schriftlichen Annahme des Studienplatzes sowie der Bezahlung der Studiengebühren unverbindlich.

Wie hoch sind meine Chancen, angenommen zu werden?

Handelt es sich um ein Auslandssemester, ist der Studienplatz jetzt schon so gut wie sicher. 98 Prozent unserer Studenten bekommen eine Zusage. Ist die Hürde des Sprachtests geknackt, gelten je nach Universität und Studienprogramm unterschiedliche Zulassungsvorrausetzungen. Bei Study-Abroad-Programmen kann man davon ausgehen, dass Studenten mit einem Notenschnitt besser als 3,0 sehr gute Chancen haben, angenommen zu werden. Auch mit einem schlechteren Schnitt ist noch nicht alles verloren, denn einige der Universitäten akzeptieren Studenten auch mit schlechteren Noten. Frage am besten deinen GOstralia!-Berater.

Bei Bachelor- und Masterstudiengängen variieren die Zulassungsvoraussetzungen stark. So ist die Hürde im medizinischen Bereich eher hoch, in betriebswirtschaftlichen Studiengängen dagegen meist moderat. Hier kann man auch mit Durchschnittsnoten bis 3,0 noch in ein Master- oder Bachelorprogramm aufgenommen werden. Es ist in den meisten Fällen also nicht notwendig, mehrere Bewerbungen zu verschicken. Vertraue auf deinen Studienberater!

Sollte dein Schnitt über 3,0 liegen, raten wir dir trotzdem mit einem GOstralia!-Studienberater Kontakt aufzunehmen, um deinen Fall persönlich zu besprechen.

Wann sind die Bewerbungsfristen in Australien und Asien?

Eine strikte Bewerbungsfrist gibt es nur selten. Bewerbungen für das Study Abroad Programm sind meist noch recht kurzfristig möglich. Sie können teilweise bis vier Wochen vor Studienbeginn angenommen werden (wenn gewährleistet ist, dass das Visum rechtzeitig ausgestellt werden kann). Generell raten wir aber dazu, die Unterlagen so komplett wie möglich vier Monate vor Studienbeginn einzureichen. Dann bleibt noch genug Zeit, sich auf das Semester vorzubereiten.

Für Bachelor-, Master- und PhD-Bewerbungen benötigen sowohl wir als auch die australischen Universitäten deutlich mehr Bearbeitungszeit. Sechs Monate Vorlauf sind dafür normalerweise einzuplanen. Aber auch hier ist es im Einzelfall möglich, kurz vor dem Semesterstart noch eine Bewerbung einzureichen. Bitte frage diesbezüglich bei den GOstralia!-Studienberatern nach.

Bitte beachte, dass es für Stipendienbewerbungen klare Deadlines gibt. Bitte habe diese bei der Planung deines Auslandsaufenthaltes immer im Blick und informiere deinen GOstralia!-Berater von Stipendienbewerbungsplänen.

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess?

Etwa vier bis acht Wochen nach Eingang der Bewerbung bekommen wir eine Antwort der Universität. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um eine Zusage.

Welche Unterlagen brauche ich für die Bewerbung an einer australischen Universität?

Eine Liste aller benötigter Unterlagen findest du unter dem Punkt Unterlagen und dann unter dem jeweiligen Programm (Study Abroad/Bachelor/Master/Research/Sprachkurs).

Was sind beglaubigte Kopien?

Eine beglaubigte Kopie ist eine Kopie von einem Dokument (Zeugnisse, Sprachtests, Reisepass, Empfehlungsschreiben), bei dem die Übereinstimmung der Kopie mit dem Original von einer offiziellen Stelle durch einen Stempel und eine Unterschrift bestätigt wird.

Beglaubigungen dürfen von folgenden Stellen durchgeführt werden: Bürgerbüros, Rathäuser, Ämter, Banken, Versicherungen (AOK, TKK, etc.), Universitäten.

Das Transcript of Courses (Notenspiegel) von nicht abgeschlossenen Studiengängen darf nur von der Universität/Hochschule beglaubigt werden.

Wie rechne ich meine Noten in das australische System um?

Wenn du dich an einer australischen Hochschule bewerben möchtest, musst du deine Noten nicht ins australische Notensystem umrechnen. Alle australischen Universitäten haben eine Liste mit den Notenschnitten, die je nach Land akzeptiert werden. Eine Umrechnung ist also nicht notwendig.

Um deine Noten nach deinem Aufenthalt in Australien an deiner Heimathochschule anrechnen zu lassen, brauchst du oft eine Notenumrechnungstabelle. Sollte deine Heimathochschule keine eigene Umrechungstabelle haben, lassen wir dem Verantwortlichen für die Anrechung gerne unsere Empfehlung zukommen. Kontaktiere dazu bitte deine Studienberaterin.

Wie gut müssen meine Englischkenntnisse sein?

Die Englischvoraussetzungen variieren an den verschiedenen Hochschulen und für die unterschiedlichen Programme teils stark.

Eine allgemeine Übersicht über alle Sprachvoraussetzungen findest du auf unserer Sprachnachweisseite. Welche Punkte und Noten an den einzelnen Universitäten benötigt werden kannst du in den Kurzprofilen der Universitäten auf unserer Webseite nachlesen.

Was ist der DAAD-Sprachtest und wo kann ich ihn ablegen?

Der DAAD-Sprachtest ist ein Englischtest, den du an deutschen Hochschulen und in Sprachzentren ablegen kannst. Eine Vorlage für den Test findest du unter dem Punkt Unterlagen. Der Test teilt sich in drei bis vier Bereiche: Reading, Writing, Speaking und Listening oder die beiden letzteren zusammengefasst als Oral Interaction. Jede Universität kann aber selbst entscheiden, wie sie Studenten prüft, das bedeutet, an manchen Hochschulen besteht der Test aus einem kurzen Interview und/oder einem Test, bei anderen werden alle Bereiche getestet. Informiere dich am besten bei deinem akademischen Auslandsamt und im Sprachzentrum deiner Hochschule, wie der Test abläuft. Meist ist der Test kostenlos, an einigen Hochschulen wird allerdings eine Gebühr erhoben. Wenn deine Hochschule den Test nicht anbietet, wende dich einfach an andere Universitäten aus deiner Umgebung. Beachte bitte die Bewertungsskala. Gefordert wird bei den meisten australischen Hochschulen das Level B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Einige benötigen aber auch das C1 Level. Welche Hochschule welches Level akzeptiert, steht in den Kurzprofilen der Universitäten.

Wie schreibe ich ein Motivationsschreiben?

Für Bewerbungen an manchen Universitäten (siehe Unterlagen), für bestimmte Studienprogramme oder für einige Stipendien muss zusätzlich ein Motivationsschreiben eingereicht werden. Auch wenn der Inhalt recht frei gestaltet werden kann, ist es ratsam, ein paar Regeln zu beachten.

Im Vordergrund sollte immer die akademische Motivation stehen, also Antworten auf folgende Fragen: Wie bringt mich der Aufenthalt fachlich weiter? Warum diese Universität? Welche Kurse/Programme habe ich ausgesucht und warum? Welchen Bezug haben sie zu meinem Studium; zu meinen zukünftigen Plänen? Warum bin gerade ich die richtige Person für den Studienplatz/das Stipendium? Fasse deine Kenntnisse und Qualifikationen zusammen und verdeutliche dabei, was dich von anderen Bewerbern unterscheidet. Allgemeinplätze wie "meine Englischkenntnisse verbessern“ oder „über den Tellerrand schauen“ sollte man vermeiden oder nur nebensächlich behandeln. Falls möglich, solltest du das Schreiben von einem Muttersprachler Korrektur lesen lassen, um Fehler zu vermeiden.  Der Umfang liegt, wenn nicht anders vorgegeben, bei maximal ein bis zwei Seiten.

Wann muss ich den Studienplatz annehmen?

Alle Study Abroad Studenten müssen den Platz nicht sofort nach Erhalt des Angebotes annehmen. Dein Studienplatzangebot bleibt bis kurz vor Start des Semesters erhalten. Man sollte aber nicht später als 6-8 Wochen vor Start des Semesters annehmen, um noch genügend Zeit für den Visumsantrag zu haben.

Für Studenten, die ein komplettes Studium anstreben, kommt es sehr auf den Studiengang an, wie viel Zeit man für die Annahme des Studienplatzes hat. Bei den meisten Studiengängen gibt es keine Beschränkung der Plätze, auch hier kann man sich etwas mehr Zeit lassen. Studiengänge im Bereich Psychologie, Medizin, Architektur, o.ä. können aber auf wenige Plätze beschränkt sein. Halte im Zweifelsfall mit deinem GOstralia!-Berater Rücksprache, ob es eine Frist für die Annahme gibt.

Wenn die Finanzierung noch nicht geklärt ist, man z.B. noch auf die Zusage für ein Stipendium wartet, kann man auch hier noch mit der Annahme des Studienplatzes warten. Bitte halte auch hier kurz mit deinem GOstralia!-Berater Rücksprache, damit wir, falls nötig, die Universität darüber informieren können.

Weitere Informationen

Gerne stehen dir auch unsere Studienberaterinnen bei weiteren Fragen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.