Veranstaltungen

Australian Research Day

Am 05. Juni 2018 findet der erste Australian Research Day in Zusammenarbeit mit der TU Berlin statt. Das GOstralia! Research Centre und zahlreiche australische Universitäten informieren vor Ort über Forschungs- und Promotionsmöglichkeiten in Australien. Außerdem wird es ein umfangreiches Workshop-Programm für Studierende, Postdocs und WissenschaftlerInnen geben.

GOstralia! PhD & Research Workshops

Um die Orientierung in der vielfältigen Forschungslandschaft Australiens einfacher zu machen, bieten wir im Rahmen unseres GOstralia! Research Centres spezielle PhD-Workshops an. Hier wollen wir Studenten bei der Suche nach geeigneten PhD Programmen, wissenschaftlichen Betreuern und Stipendien unterstützen. In unseren Workshops besprechen wir ausführlich die verschiedenen Wege einen passenden Supervisor zu finden, informieren zum Bewerbungsablauf, der zeitlichen Planung eines solchen Vorhabens und natürlich auch zu den benötigten Bewerbungsunterlagen. Darüber hinaus stehen wichtige inhaltliche Details zum Ablauf eines strukturierten PhD Programms im Mittelpunkt. Außerdem werden auch Fragen zur internationalen Akkreditierung des australischen Doktortitels thematisiert. Unser Service steht allen EU-Staatsangehörigen zur Verfügung.

Aktuelle PhD & Research Workshops:

OrtDatumZeit Location & Anmeldung
Berlin26.04.201817:30 UhrGOstralia!-GOzealand! Büro Berlin, Gormannstraße 14, 10119 Berlin
Bitte per E-Mail anmelden bei Dr. Michaela Krug-von Vacano krug[at]gostralia.de

Workshops zum Thema "Forschungsland Australien" für Wissenschaftler und Hochschulmitarbeiter

Zielgruppe sind Wissenschaftler aller Fachbereiche und Hochschulmitarbeiter der International Offices, die sich über Fördermöglichkeiten und Wege einer Zusammenarbeit mit australischen Forschungseinrichtungen interessieren. In unserem In-house-Workshop führen wir in die Forschungslandschaft Australiens ein. Wir stellen spezielle Modelle deutsch-australischer Forschungszusammenarbeit wie z.B. Joint-PhD-Abkommen vor und informieren zu Fördermöglichkeiten deutsch-australischer Forschungskooperationen. Natürlich können die Inhalte auch genau auf Ihre Fragestellungen angepasst werden. Sehr gerne kommen wir zu Ihnen auf den Campus.